History


Taiwan Tour

12.-18. Juli 2019

Programm

Domenico Melchiorre (*1982)

Niyama

for four Percussion Soloists and Traditional Chinese Orchestra (world premiere)

 

Kuan Nai-Chung (*1939)

The Sun, from the Age of Dragon
Percussion Concerto for Eastern/Western Percussion Soloists & Traditional Chinese Orchestra


Creativ Morning

Theater Platz Basel

Freitag 28. September 2018

8:00 Uhr morgens

Programm

Nicolaus A. Huber

Clash Music

 

Domenico Melchiorre

The seventh letter

 

Steve Reich

Drumming


Mit Rhythmen um die Welt!

Museum der Kulturen (Basel)

Sonntag 16. September 2018

11:00 Uhr

 

Wiederaufnahme:

Arc en ciel

Mittwoch 3. Oktober 2018

Reinach

Programm

Dennis Kuhn (16th Patterns); John Cage (Third Construction); Pierre Favre (Soundtales); Robert Dillon (Ordering-Instincts); Lou Harrison (Violin Concerto); Siegfried Kutterer (Angels Desire); Domenico Melchiorre (The seventh letter); Afrikanische Volksmusik (Amadinda)


Drumming

Marktplatz Basel-Stadt

Donnerstag 13. September 2018

17:00 Uhr / 18:00 Uhr / 19:00 Uhr

DeciBells spielen den Fellteil des Werkes Drumming von Steve Reich für vier Schlagzeuger und vier Paar Bongos gleich drei Mal am Event der Mobilitätswoche Basel 2018.

Während sich hunderte Besucher mit dem Thema der Geschwindigkeit beschäftigen, nehmen die DeciBells dieses Thema musikalisch auf. Der Fokus bei Drumming ist das sogenannte Phasing, bei dem einer oder mehrere Schlagzeuger das gleiche rhythmische Motiv in langsam sich verändernden Tempi spielen und somit sich gegenseitig, akkustisch hörbar, "überholen".


















Ein gross besetztes Ensemble, bestehend aus den Schlagzeugern des Sinfonieorchesters Basel und zahlreichen internationalen Gästen, begibt sich auf eine atemberaubende akustische Reise entlang bedeutender Stationen der neueren Musikgeschichte. Thematische Schwerpunkte bilden die Kollisionen, Transformationen und Verschmelzungen von live Percussion mit Elektronik. Neben Klassikern der Avantgarde werden auch spannende Uraufführungen der Komponisten Francesco Maria Paradiso, Pietro Luca Congedo, Keitaro Takahashi und Alex Buess dargeboten.

Das Konzert ist eine Kooperation des Hauses für elektronische Künste Basel, des Elektronischen Studios der Hochschule für Musik Basel und des Sinfonieorchesters Basel.